Neubau 6x MFH Brunnen im Hertipark / mit Aufwertung der Stadt Brunnen, mit Erschließungsstraße für Nova Brunnen

 

Stand 28. Aug. 2016 - Lageplan mit den vorgeschlagenen MFH liegt vor.

Ein perspektivisches 3D Vorschaubild zur 6 er Hausgruppe MFH liegt vor.

Mehr werden wir im Rahmen einer Aquisition nicht leisten wollen. Grund-

risse & vollständ. Bauantragsunterlagen erhält der zahlende Kunde gern.

 

 

Datei wählen, Lageplan downloaden, Lageplan öffnen und mehrfach reinzoomen ...
Lageplan_6x_MFH_Brunnen_Hertipark_Vorsch[...]
JPG-Datei [1.2 MB]
Ausschnitt aktueller Zonenplan Brunnen-Nord Urmiberg - die Gemeinde hat die Erschliessungsstrasse auch drin - allerdings noch zu nah am Gleis - es braucht auch Platz für die Bäume, Lärmschutzwand oben Glas, Bäume - wird schon ...

 

 

Kalkulation 1 MFH über die Kubikmeter : 16 x 16 x 19 = 4.864 m3

4.864 m3 x 950 SFr./ m3 = 4,62 Mio. SFr pro Gebäude (6-8 Whg.)

die 74 oberirdischen Parkplätze sind angemessen bewirtschaftet ...

6 Gebäude á 4,62 Mio SFr + Aussenraum = 30 Mio. SFr Baukosten

 

DG / 4 OG / 3 OG / 2 OG / 1 OG / EG / UG - Grundriss siehe unten

70% Stockwerkeigentum / 30% Vermietung Kl.-Whg. für Singles

Wir gegen davon aus für diese 42 Top - Wohnungen in den 6x MfH

binnen 2 Jahren StWE.-Käufer und junge Mieter in Brunnen finden.

 

 

Preview_Grundrisse_MFH_Brunnen_Blecher_G[...]
Portable Network Image Format [139.7 KB]

 

 

die Grundrisse aus dem ersten Entwurf zeigen die Möglichkeiten auf ...

 

 

 

 

 

 

Hertipark AG Nova Brunnen AG Hertiturm AG - Neubau 6 Mehrfamilienhäuser Innenstadt Brunnen Stockwerkeigentum kaufen Appartement mieten Teil-Ausschnitt Vorschlag Lageplan 6x MFH Innenstadt Brunnen - alle Wege gut geplant ?

 

 

offener Brief :

 

>>> Stand der Entwicklung 6x MFH

 

 

18. April 2016 - 13:04

 

Volker Goebel

An  pdettling@hertipark.hc   Kopie  info@brunnen.hc — info@sz.hc  

5 Anlagen

 

Sehr geehrter Herr Pius Dettling,

Sehr geehrte Hertipark AG Brunnen,

Sehr geehrter Herr Markus Völkle,

 

Anbei 2 Bilder zum Stand des Vorschlags zu 6x MFH im Hertipark.

Genehmigungsfähig auf Basis des Vorschlag Nutzungsplan Kanton.

Über eine Einladung zum Gespräch würde ich mich sehr freuen ...

 

Mit besten Grüssen

Volker Goebel

(hier mit Architekt Frank Blecher)

 

Gersauerstr. 85 / 6440 Brunnen SZ

 

P.S. Hat einer von Ihnen überhaupt schon mal etwas gebaut ?

Hat einer von Ihnen eine Ausbildung im Bereich Bau, Immo. ?

Leiteten sich Ihre Vorgaben an BSS aus "Nova Brunnen" ab ?

 

 

 

Lageplan mit Gebäuden vorhanden - so kommts guet ... !?

 

 

mal angenommen Herr Dettling und Herr Völkle von der Hertipark AG

halten diesen 6x MFH Neubauplan für vernünftig, und wollen Ihn bauen.

Dann kann man das so machen. Nutzungsplan des Kantons ist beachtet.

 

__________________________________________________________

 

 

Dadurch ist für Nova Brunnen 1 gute Erschliessungs-Strasse drin.

nehmen wir weiter an das die Kumaro AG die Erschliessung-Str. will

und bereit ist mit Ihrem 100 Mio. SFr Investor daran mitzuarbeiten.

 

dann ist natürlich wünschenswert das die Kumaro AG dem Zufahrts-

rechte-Geber Hertipark AG die Strasse oder was Relevantes bezahlt.

 

Es handelt sich um bauen in der Eidgenossenschaft. Bitte tauscht etwas.

Wenn alle Grund zur Hoffnung haben entwickelt sich auch etwas Gutes.

Es gibt nicht Gutes ausser man tut es. Gutes hat ja immer seinen Preis.

 

 

 

 

offener Brief

>>> Lageplan 6 x MFH auf Hertipark-Parzelle

mit Erschliessungs-Strasse für Nova Brunnen

 

19. April 2016 - 11:43

 

Volker Goebel

An  martin.kull@hrs.hc 

       und 11 weitere

 

8 Anlagen

 

Sehr geehrter HRS AG CEO Herr Martin Kull,

Sehr geehrter Herr Pius Detting der Hertipark AG

Sehr geehrte KUMARO AG Herr Marcel Séverin.

Sehr geehrter Herr Lingg / Stalder Immo AG LU,

Sehr geehrter Herr Huwyler / Stadtplaner ARE SZ,

Sehr geehrter Herr Ing. Ivo Kuster / Brunnen SZ,

Grüezi - Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Der Lageplan mit Erschliessungs-Strasse ist gelungen.

Die Hertipark-AG hat alle Möglichkeiten in der Hand ...

 

Der vorliegende Lageplan wird allen Interessen gerecht,

setzt aber für die Realisierung EINE EINIGUNG voraus !

 

Der Nutzungsplan-Vorschlag des Kantons ist sehr gut !

Nur Detail Anschlussstelle im NEAT Bereich korrigieren.

 

Mit besten Grüssen

V. Goebel / F. Blecher

Dipl.-Ing. / Architekten

 

 

 

bitte formel die 2. Auflage des Kantonalen Nutzungsplanes z. Kenntnis nehmen bitte.
bitte Vorschlag "6x MFH vor-prüfen" und Hinweise geben ... bitte mit Herrn Lingg v. Stalder Immobilien sprechen, die haben Interessenten.
die kennen sich etwas und können bei Bedarf zusammen ..?
wie motivieren wir Herrn Séverin einen Teil der Strasse zu bezahlen - einen Zeitungsartikel zum Dank ? Oder ?
bitte zumindest mal die Anschlusstelle aus der NEAT Flächen herausnehmen, ist Schritt 3 - Ein LANGFRIST-ZIEL aufzeigen
bitte 2. Auflage vom Bauamt Brunnen bestätigen lassen und 3. Auflage ohne den NEAT Konflikt als Langfrist-Ziel zeigen.

 

 

 

 

 

Sehr geehrtes Bauamt Brunnen,

Sehr geehrtes Amt für Raumentwicklung ARE des Kanton Schwyz Schwyz

 

Danke für den sehr akzeptablen Nutzungsplan Brunnen-Nord 2. Auflage !

 

Begründung :

Kaum 7 Jahre nach dem Ende der Holcim Nutzung liegt endlich ein guter

Nutzungsplan-Vorschlag vom Kanton Schwyz vor. Damit herrscht für die

"genehmigende Behörde in Brunnen" Baufreiheit vor, die nur Grenzen bei

der Einhaltung der Hochwasserschutz-Marken, und 1 klugen Umgang mit

den Lärmschutzquellen, und die Forderung auch preiswerte Wohnungen

zu bauen hat . Weniger baurechtliche Auflagen gingen auch nicht. Deshalb

begrüssen wir als Architekten diesen Nutzungsplan ausdrücklich, und wir

schlagen vor, Ihn zur Grundlage der Entscheidungen des Bauamts Brunnen

zu machen. - Gleichwohl möchten wir darauf hinweisen, das der Anschluss

an den Gätzli Kreisel richtig gewählt ist, - die "Unterführung oder Brücke"

über die Gleise aber nicht an der richtigen Stelle herauskommt, und eine

Konfliktlage mit der NEAT Planung zu korregieren ist. Bitte beachten auch

Sie bitte die Hochwasserschutz-Marken falls Sie die Unterführung prüfen.

Die Kosten eines Brückenbauwerkes bitte erneut grob zusammenbringen.

 

Risiken :

Was bringt den Kumaro AG Eigentümer Herrn Séverin dazu in Brunnen

(nach den Problemen der Vorjahre) überhaupt etwas zu investieren ??? 

 

Bauvoranfrage :

Die vorliegende 6x MFH Planung berücksichtigt PBG CH und Nutzungs-

plan Brunnen-Nord voll umfänglich und wähnt sich genehmigungsfähig.

 

Mit besten Grüssen

Volker Goebel

Architekt / Dipl.-Ing.

 

 

 

 

 

 

 

Ein Blick auf die Flurstücke verwirrt erst ein wenig, - aber dann erkennt

man die Nutzungs- und Eigentümerstrukturen. Wen für was ansprechen.

 

Parzelle 1402 Brunnen-Nord, Hertipark AG, Sitz Gersauerstr. 85, in 6440 Brunnen, GF Pius Dettling Eigentümerrechte übt Markus Völkle von der  Schlittler & Co., Seewen Parzelle 1402 Brunnen-Nord, Hertipark AG, Sitz Gersauerstr. 85, in 6440 Brunnen, GF Pius Dettling - Eigentümerrechte übt Markus Völkle von der Schlittler & Co., Seewen aus. - Grüezi ... Handelswert der Parzelle ca. 13 Mio. CHF
Herti-Turm Bauvorhaben auf Parz. 1393 im Eigentum Fa. Schlittler & Co in Seewen Herr Markus Völke Herti-Turm Bauvorhaben auf Parz. 1393 im Eigentum Fa. Schlittler & Co in Seewen Herr Markus Völke / GF Pius Dettling, Hertipark AG
Parzelle 2275 Attractor - gehört der Nova Brunnen Immoblilien AG Schwyz Bahnhofstr. 3 Herr Dr. Arthur Wettstein für Kumaro AG Wollerau Herr Martin Kull, Herr Marcel Severin Parzelle 2275 Attractor - gehört der Nova Brunnen Immoblilien AG Schwyz Bahnhofstr. 3 Herr Dr. Arthur Wettstein für Kumaro AG Wollerau Herr Martin Kull, Herr Marcel Severin
Parzelle 1421 gehört IMMER NOCH der Kantonalbank Schwyz Bahnhofstr. 3 Parzelle 1421 gehört IMMER NOCH der Kantonalbank Schwyz Bahnhofstr. 3 in Schwyz

 

 

Zuständigkeit Parz. GB 1421 / 1520 in Brunnen

 

22.04.2016, 15:15

edi.item@szkb.hc

An  info@ing-goebel.de   Kopie  christian.bolliger@szkb.hc  

 

 

 

Sehr geehrter Herr Goebel

 

Sie haben wegen der Zuständigkeit oben genannter Parzellen / Liegenschaften angefragt. Die Schwyzer Kantonalbank, Liegenschafts-abteilung, ist zuständig für die Zwischennutzung des Areals.

 

Bei diesen Parzellen besteht bereits eine notariell beglaubigte,

vertragliche Vereinbarung und somit können wir - in Sachen

Nutzung, Planung, etc. - keine Entscheidungen mehr treffen.

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende

 

Freundliche Grüsse

Edi Item

 

--

Schwyzer Kantonalbank

Edi Item

Liegenschaftenverwaltung

Postfach 263

6431 Schwyz

 

Tel. +41 (0)58 800 22 66

Fax +41 (0)58 800 20 21

edi.item@szkb.hc

www.szkb.ch

 

 

 

 

Anmerkung der Redaktion Ing. Goebel :

 

"Bei diesen Parzellen besteht bereits eine notariell beglaubigte,

vertragliche Vereinbarung und somit können wir - in Sachen

Nutzung, Planung, etc. - keine Entscheidungen mehr treffen."

 

Das klingt ja erst einmal gut - Parz. 1421 und 1520 sind zwar

im Grundbuch noch bei der SKB ABER es gibt schon notariell

beglaubigte, vertragliche Vereinbarung. - BRAVO an die SBK.

 

Parz 1520 Die-Spitze des Holcim-Areals gehört immer noch der Schwyzer Kantonalbank Parz 1520 - Die Spitze des Holcim-Areals gehört immer noch der Schwyzer Kantonalbank
Parz. 1423 Silo Brunnen AG Sitz Industriestrasse 14 Brunnen wie Reismühle Brunnen AG Land gehört Coop Basel Parz. 1423 Silo Brunnen AG Sitz Industriestrasse 14 Brunnen wie Reismühle Brunnen AG Land gehört Coop Basel
Parzelle 1396 Kerngrundstueck Reismühle Brunnen AG Landeigentümer Coop Basel Parzelle 1396 Kerngrundstueck Reismühle Brunnen AG Landeigentümer Coop Basel
Parzelle 1395 Nebengrundstück der Reismühle Brunnen AG im Besitz der Coop Basel Parzelle 1395 Nebengrundstück der Reismühle Brunnen AG im Besitz der Coop Basel
Parzelle 1424 Teil-Stück mitten im Gebiet gehört der SBB Bern Hiltikerstr. 1 Parzelle 1424 Teil-Stück mitten im Gebiet gehört der SBB Bern Hiltikerstr. 1
Parzelle Nutzung Eigentümer Adresse
       

1402

3/7 frei gemacht

4/7 Lagerhäuser

Hertipark AG

Brunnen

GF Pius Dettling

Gersauerstr. 85

6440 Brunnen

      pdettling@hertipark.hc
      info@marcvoelke.hc
      markus.voelkle@schlittler.moc
       
1393

Getreide-Silo

Getreide-Lager

Schlittler & Co

Herti-Turm

Franzosenstr. 76

6423 Seewen

Herr Markus Völkle

      markus.voelkle@schlittler.moc
       
2275

" Attractor "

Baugenehmigung

Baustelle ?

Nova Brunnen

Immobilien AG

Schwyz

(>Kumaro AG)

Bahnhofstr. 3

6431 Schwyz

(GF Dr. Arthur Wettstein

Herr Martin Kull / HRS

Herr Marcel Severin)

      martin.kull@hrs.hc
       
1421

Leerstand

Zwischenverm.

Schwyzer

Kantonalbank

SKB

Bahnhofstr. 3

6431 Schwyz

Herr Item / Schwyz

      edi.item@szkb.hc
       
1520

Leerstand

Zwischenverm.

Schwyzer

Kantonalbank

SKB

Bahnhofstr. 3

6431 Schwyz

Herr Item / Schwyz

      edi.item@szkb.hc
       
1423 Silo (Reis ?)

Silo AG Brunnen

(Coop Basel ?)

Industriestr. 14

Postfach 673

6440 Bunnen

      karl.haf@reismuehle.hc
       
1396

Reismühle

(Betrieb-

gebäude)

Reismühle AG Brunnen

(Coop Basel)

Industriestr. 14

(Coop Gruppe Thiersteiner-

Allee 12, 4002 Basel)

      karl.haf@reismuehle.hc
       
1395

Reismühle

(Anlagenteile)

Reismühle AG Brunnen 

(>Coop Basel)

Industriestr. 14

(Coop Gruppe Thiersteiner-

Allee 12, 4002 Basel)

      karl.haf@reismuehle.hc
       
1424

Gleisanlagen

und Gebäude

Schweizerische

Bundesbahnen SBB

Hilfikerstrasse 1

3000 Bern 65

       
alle Angaben Stand 22. April 2016 aus : https://map.geo.sz.ch/ 
       
Vorschaubild - 6 MFH Brunnen - Blick von der Hochbrücke über Gleis (Bild aus PKW, LKW)
Vorschaubild - 6 MFH Brunnen - Blick direkt vom SBB Gleis aus (Personen im Zug sitzend)
Vorschaubild - 6 MFH - Planerblick von oben - nur die MFH, LSW, Bäume und PKW in 3D

 

 

 

 

 

 

Wohn-Bevölkerung 6440 Brunnen ca. 8.750 Menschen

es kommen ca. 75 Personen pro Jahr normalerweise dazu ... 

 

 

 

 

 

 

 

Anzahl der Arbeitsplätze in 6440 Brunnen ca. 2.826 

seit 2006 "wahrscheinlich" plus 40 neue Arbeitsplätze pro Jahr ?

 

 

 

 

 

 

Welche Bau-Projekte wurden bis jetzt für Brunnen-Nord vorgeschlagen ? Und wie realistisch sind die Ansätze ?

 

 

Projekt

Arbeits-

plätze

(oder m2)

Wohnen

Personen

(oder m2)

Projekt-

Verfasser

publiziert

im Jahre

seit ...

         
Nova Brunnen 1.600 1.400

Fischer

Architeken

Zürich

2011
      info@fischer-architekten.hc
         

Nova Brunnen

nur Attractor

viel

kleiner

viel

kleiner

Fischer

Architeken

Zürich

2013
      info@fischer-architekten.hc
         
Hertipark 1.0 1.400 1.200

BSS

Architekten

Schwyz

2013
         
Hertipark 1.1

etwas

kleiner

Kopfbauten

35.000m2

etwas

kleiner

Kopfbauten

12.000m2

BSS Schwyz

mit Arch.

Marc Völkle

Zürich

2015
      info@marcvoelke.hc
      mail@bss-architekten.hc
         

Herti-Turm

Herti-Riegel

?? ??

Raum:Spiel

Architekten

Zürich

2014
      info@ra-sp.ch
         

6x MFH

Hertipark 2.0

12 58

Arch. Goebel

Brunnen

2016
      info@ing-goebel.de
         

 

 

Laut Einschätzung Architekt V. Goebel Brunnen werden die 6 MFH den

nachgewiesenen jährlichen Bevölkerungszuwachs von Brunnen decken.

 

Grösse Projekte machen hier nur Sinn, wenn jemand mit einer ganzen

Firma bzw. einer Verwaltung sich konkret für Brunnen entscheidet und

sich in einem der Bau-Projekte in Brunnen-Nord baulich neu ansiedelt.

 

Der grosse Anker-Kunde des Herti-Park war die RUAG Brunnen. - Der

Betrieb der RUAG Brunnen wird absehbarer Zeit eingestellt. (Zeitung)

 

Trotzdem hat das Nutzungsplangebiet Brunnen-Nord VIEL POTENTIAL:

 

Laut Einschätzung von Architekt V. Goebel CH ist unter Beachtung des

PBG Schweiz (allgemeines Planungs- und Baugesetz) in Brunnen-Nord

sehr viel möglich ! Kein BGF-Limit, keine Baugrenzen, keine Geschoss-

Limits ? Man könnte dort unbegrenzt hoch oder tief bauen solange man

die Hochwasserschutz-Marken (Höhen) einhält, solange man die Lärm-

situation so gestaltet, dass Wohnen möglich ist, solange man einen An-

teil preiswerter Wohnungen realisiert. Mehr schlägt der Nutzungs-Plan

des Kantons nicht vor. Das regt natürlich die kühnsten Fantasien an ...

 

Als Architekt habe ich die wirtschaftlichen Interessen eines Kunden im

Blick zu behalten, und deshalb schlage ich "vernünftigerweise" des Bau

von 6 Mehrfamilenhäusern vor. Die Gesamtfläche für Projekte aller Art

ist damit noch zu 92 % erhalten. - Kopfgrundstück macht den Anfang?

 

Mit besten Grüssen

Volker Goebel

Architekt / Dipl.-Ing.

 

Diplomarbeit war im Städtebau / Bahnhofstr. Hagen / Note sehr gut

.

 

 

 

 

 

 

 

Vorschlag vom 09.11.2015 von Arch. Völkle mit BSS SZ

 

Der jüngste Vorschlag kommt von Architekt Marc Völkle auf Basis des

vorhergehenden BSS Vorschlags. Arch. Völkle stammt aus der Region,

und hat ein Büro in Zürich. (Ist auch VR Mitglied MMV Holding AG SZ)

Wenn das Hertipark Projekt ca. 50 % Käufer gefunden hat kann man wahrscheinlich davon ausgehen das eine Bank das Projekt finanziert. 

 

enthält ja auch eine Erschliessungs-Strasse vor den Gebäude-Riegeln - handwerklich gut gezeichnet - in ArchiCAD - aber inhaltlich ???
Kopfbau-A-Dienstleistung_Wohnen_ArchiCAD[...]
PDF-Dokument [13.3 MB]
Herr Architekt Marc Völkle (zweiter von links) Foto von einer Siegerehrung
Website MV - Architektur
Lageplan vom 09.11.2015 - nur neu genordet um die Lichtverhältnisse zu betrachten ...
Die "Kopfgebäude" aus aktuellem Völkle, BSS Plan über 6x MFH gelegt ...
Vorschlag Kopfgebäude Hertipark Arch. Völkle, BSS im Satellitenbild mit grosser Tiefgarage

 

man kann das Familienvermögen sinnlos verbauen - muss man aber nicht.

 

man kann eine Hauptverwaltung nach Brunnen holen - die hat dann aber

typischerweise Ihre eigenen Vorstellungen welches Gebäude Sie braucht.

 

man kann auch einsehen das in Brunnen nur 75 Personen / Jahr zuziehen

und das diese 75 Personen unbedingt notwendigen Wohnraum benötigen. 

 

 

 

 

 

Sehr geehrter Herr Markus Völkle,

 

Sie waren seinerzeit so klug die Parzelle 1402 in Brunnen zu erwerben.

Als ein Verwaltungsrats-Mitglied der HERTIPARK AG Brunnen möchte

ich Sie und Ihre Familie davor bewahren, dort zu gross zu bauen !

 

Wenn Sie einen Käufer für mehr als 50 % der 35.000 m2 Kopfbauten

haben mag es ja funktionieren - Wenn Ihnen dieser Käufer fehlt, ist es

klug mit 6 Stockwerkeigentum-Häusern zu starten. Dafür hat es Käufer.

 

Bitte entnehmen Sie der Anlage 2 Vorschau-Zeichnungen wie das direkt

im Hertipark Brunnen dann aussehen kann. Wohl überlegter Vorschlag.

Über einen Besuch in Brunnen zum Gespräch würde ich mich freuen.

 

Mit besten Grüssen

Volker Goebel

Architekt / Dipl.-Ing.

 

 

 

 

So richtig ordentlich war das Verhalten der Hertipark AG in

Brunnen bisher meiner persönlichen Auffassung nicht. Wer

nur seinen Vorteil sieht und die Interessen von Brunnen so

ignoriert wird hier nicht sonderlich erfolgreich sein. So hört

sich das an was die Leute hier zur Hertipark AG sagen ...

 

 

die 23,5 Meter Höhe im Baureglement sind im allgemeinen vernünftig.

die 6 MFH sind je 19 Meter hoch - wo anders als in Brunnen kann man

so hoch bauen - Das Mainhatten der Schweiz - bitte kommt mit solch

hohen Gebäuden - kleiner Fussabdruck - gute Aussicht - welche Firma

der IT Branche möchte seinen Mitarbeitern so viel Freizeitwert und be-

zahlbare Mieten bieten - Zentralschweiz - wir bauen ein Technologie-

zentrum mit IT Infrastrukur und Logistikhallen vom Feinsten - Idee.

Wer in Brunnen-Nord siedeln will wählt bitte Natel 079 424 61 48 VG

Wie viel seid Ihr ? Mal sehen ob wir hier Sendebereitschaft haben ...

 

 

 

 

 

 

 

Zonenplan und Bau-Reglement der Gemeinde Brunnen

für die Areal-Entwicklung in Brunnen Nord / aus 2016

 

So schön weiss und regelungsfrei wie der Kanton den Nutzungsplan

für die Entwicklungen der nächsten Jahre gelassen hat blieb er nicht.

 

Das Bauamt der Gemeinde Brunnen hat dann doch wieder einen 

Zonenplan und ein Bau-Reglement erlassen das die vorhandenen

Projektideen aber ganz gut berücksichtigt, und in 2 Etappen einteilt.

 

Immerhin ist da auch die gerade Erschliessungsstrasse entlang des

SBB Bahngleises darin enthalten. - Aber wer zahlt jetzt eine Lärm-

schutzwand die nun ausserhalb der Baugrenzen liegt ? (Etappe 1.)

 

Manchmal kann man froh sein wenn die Gemeinde nichts verordnet.

In Etappe 2 wenn die notwendige ? Seewen-Brunnen Strassen in xy

Jahren endlich aus-gebaut ist darf dann weiter gebaut werden. Ja ?

 

Die Seewen-Brunnen Strasse kennt niemand - denn jeder fährt von

Brunnen aus über die Autobahn nach Seewen ! Warum also an einer

Strasse festhalten, die direkt neben der Autobahn parallel verläuft ?

 

Das 6x MFH Bauvorhaben passt in das Reglement vollständig hinein.

aber eben auch die RIESEN-BAUVOLUMEN die hier niemand braucht.

 

Weil die Gestaltungsplan-Pflicht aufgehoben wurde, haben alle Ihre

Planungen erst einmal zurückgezogen - nur der " Attractor " hat zur

Zeit eine Baugenehmigung - aber da fehlt ja noch die Strasse hin ...

 

Jetzt muss man auf den öffentlichen Haushalt warten und kann

den 1. Teil der Erschliessungs-Strasse im Hertipark nicht mehr allein

bauen ... Im Kantonalen Nutzungsplan stehen die Kosten für die sehr

fragwürdige Seewen-Brunnen Strasse aufgelistet. 12 Mio. für die

Gemeinde Ingenbohl-Brunnen !!! (Woher die wohl kommen ???) und

satte 13,43 Mio. SFr v. den privaten Investoren die nach Jahren

der Verluste eine schlechte Erschliessung bezahlen sollen ??? Meiner

Meinung nach hat Bauverwaltung es eher versaut. Schlecht geplant !

 

Die ersten Jahre hat das Bauamt Brunnen blockiert weil der gesamte

Bereich immer noch Industriezone war - dabei hatte man die richtige

Anbindung vom Gätzli Kreisel her schon in 2008 "fast" richtig geplant !

 

Dann hat der Kanton übernommen und die Zeit verging - gegeben

wurde völlige Baufreiheit im Bereich, aber eine falsche Anbindung !

Kann man alles im Kantonalen Bericht nachvollziehen und sehen.

 

Mit den Beiden kann man aber auch schnell mal 10 Jahre Stillstand

organisieren. Und jetzt schraubt das Gemeindebauamt es wieder zu

und anstatt am Bahnhof anzufangen muss man sich noch über einen

Fehler im Plan ärgern dessen falsche Anschlussstelle im NEAT liegt !

 

Für die 7 dilletantischen Jahre waren für niemand eine Freude. Bitte

ordnet Eure Gedanken in Ruhe und baut jetzt ab Bahnhof Strasse.

 

Die Stadtverwaltungen versagen bei Überforderung durch Utopien.

Im Jahr 2010, nach Jahren niedriger Zinsen und viel vorhandenem

Eigenkapital war der Schweizer Immobilien Hype in Richtung Höhe-

punkt - es war spürbar - die Stimmung in der Bevölkerung wurde

kritisch - die "Zeitwohungungs-Initiative" erzeugte Torschlusspanik

und die Fischer Architekten legten eine Planung für 1.600 Arbeits-

plätze und 1.400 Schlafplätze vor ! - Dann kaufte ein Jemand das

davor liegende Grundstück, plant mit BSS 1.400 Arbeitsplätze und

1.200 Schlafplätze und hat fortan allein ein Interesse - das das im

hinteren Bereich liegende Grundstück keine Erschliessungsstrasse

bekommt. - Die steht aber jetzt im Nutzungsplan von Kanton und

Gemeinde drin. - Die Bahnhofstrasse 3 hat sich also durchgesetzt.

 

Das klingt ja erst einmal gut - Parz. 1421 und 1520 sind zwar

im Grundbuch noch bei der SKB, ABER es gibt schon notariell

beglaubigte, vertragliche Vereinbarungen. BRAVO an die SBK.

 

Der Immobilien Hype ist jetzt vorbei - wir sind wieder bei 6x MFH.

Es war nur eine Provinz-Posse aus übertriebenen Erwartungen!?

Baut jetzt die Strasse ab Bahnhof bitte - Land wächst nicht nach.

 

Städte wachsen seit ewigen Zeiten langsam weiter. 6x MFH = OK

Wer einen Käufer für 50 % nachweisen kann, baut ein Firmenge-

bäude- Aber niemand baut zu eng diese Nichts-Nutz-Klötze bitte ...

Und wie weit vom Bahnhof Brunnen aus Strasse gebaut wird kann

man nach Bedarf und Kassenlage entscheiden. - Ende der Analyse.

Das war eine konstruktive Kritik und Aufarbeitung Brunnen-Nord.

 

Ausschnitt aktueller Zonenplan Brunnen-Nord Urmiberg - die Gemeinde hat die Erschliessungsstrasse auch drin - allerdings noch zu nah am Gleis - es braucht auch Platz für die Bäume, Lärmschutzwand oben Glas, Bäume - wird schon ...