Ladenbauplanung + Lichtdesign ( Innenraumgestaltung )

 

Hin und wieder sollen wir für gewerbliche Kunden ein Ladenlokal neu planen oder relaunchen. Diesmal sind wir für die weithin bekannte Alfa Reinigung im Schlossparkcenter Schwerin tätig geworden. Zielvorgabe war es zeitnah eine Produktionssteigerung durch die Einplanung eines weiteren Arbeitsplatzes zu ermöglichen. - Dabei sind wesentliche Teile des Ladens, inclusive Theke und Licht erneuert worden. Der Kunde hat sich zu einer Planung nach der 3D/2D Methode durchringen können. Gute Entscheidung, dass Ergebnis überzeugt! 

 

 

Es kam ein "Lux-Meter", ein Lichtstärkenmessgerät zum Einsatz. Gemessen wurden über 2.000 Lux auf der Theke. Eine chemische Reinigung muss gut ausgeleuchtet sein. Da gehts um Flecken und Erbringung von Qualiätsarbeit.

 

 

Deckenlicht von LTS. (Downlights / z.T. schwenkbar / 150 Watt L-mittel) Thekenlicht von Fagerhult (2x28 Watt) Die "Indigo-Cash" Pendelleuchte.

 

Achtung: LTS gibt 52 % Rabatt auf die Listenpreise.
Angebot_Innenbeleuchtung_LTS_DF92324_LTS[...]
PDF-Dokument [55.6 KB]

 

Um die vorhandene Ödenwalddecke etwas "anzuheben", empfehle ich ausserhalb der Kundenvorgaben, 5 Uplights und einen Orientierungs- scheinwerfer mittig im Eingang. Allerdings sind solch "edele Uplights" (Bodeneinbaustrahler) typischerweise richtig teuer. Eine Montage ist im Grunde erst dann möglich, wenn der Bodenbelag in einigen Jahren neu gefliest wird. Aber der Gestaltungsvorschlag wird erst vollständig wenn die Uplights die Decke "anheben". Angebot wurde übermittelt. Ende Zugabe.

 

 

Der erarbeitete Datensatz zum Download als .dwg und ArchiCAD .pla Datei.

 

 

War ein Monat Arbeit ! Mehrere Aufmaßtermine. Viel Zeichenarbeit. Die Vorgaben des Kunden waren einzuhalten. Es gab enge Budgetgrenzen.

 

 

" 2D Detailzeichnung der neuen Alfa Theke aus und mit 3D Entwicklung. " Beschreibung für die Herstellung. Alle Maße & Farben in der Zeichnung. Die eigentliche Thekenplatte soll laut Kundenwunsch ein heller Naturstein sein. Der Korpus aus Holz mit auflaminierten Oberflächen. Die Füße in Edelstahl. 

 

 

Zeichnung der Trennwandelemente zum Karusell und zu den Bügelplätzen. Beschreibung für die Herstellung. Alle Maße die Farben in der Zeichnung. Die Oberflächen sollen abwaschbar sein. Alle Füße aus Edelstahlrohr. Das große Trennwandelement verlangt nach einer sorgfältigen Befestigung am Boden.

 

 

Zeichnung neues Kombieckschrankelement für die Fertigwarenverpackung. Zeichnung "Shirtbox" mit 230 % mehr Kapazität. Zeichnung Ablage vor Tex 60. Maßangaben umlaufender Fries. Maße & Farben in der techn. Zeichnung. (Bitte alles "gründlich und weitestgehend unsichtbar befestigen". (Zapfen))

 

 

Aufstellplan mit Maßen - Fertig. /// Damit ist die Planung von meiner Seite aus vollständig und der Kundenauftrag erfüllt. - Weiter mit Ladenbaufirma. Die Ladenbaufirma muss "mit einer guten Schlosserei zusammenarbeiten." Sonst ist das Gewerk "Metallbau, wie die Elektrik und der Maler" seperat zu vergeben. Erstes Umbauwochenende bitte nur Elektrik und Decke. Zweites Umbauwochenende Rest. (Öffnungszeiten des Ladens beachten) Viel Glück.

 

Werbung