bei Jever

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vergessen Sie die BGE Bemühungen - die Teilgebiete sind Mist - die 3D Modelle von BGR und BGE sind Mist - die Kurzbeschreibungen der Teilgebiete sind kaum lesbar und voller Fehler - Vergessen Sie einfach was die BGE da an halb-garem-Zeug zur Verfügung stellt

 

 

Gehen Sie in das LBEG 3D Modell von Niedersachsen - da können Sie wenn Sie gut arbeiten binnen 2 Stunden 3 Standorte für Endlager finden und vollständig dokumentieren - https://www.lbeg.niedersachsen.de/geologie/3dmodelle/geologische-3d--modelle-553.html

 

 

Schauen Sie sich an was Ing. Goebel in der Karte Esens gefunden hat - das sind die Bilder oben - die lange vertikale Reihe von Bildschirm-Fotos

 

Öffnen Sie das .pdf das den 3D Datensatz Esens enthält - Sie müssen das bewegen, die interaktivität 1x in dem gelben Balken der erscheint wenn Sie in das Modell klicken freigeben - Nutzen Sie den Acrobat Reader - in diesem .pdf Viewer können Sie das 3D Modell im .pdf sehr gut anschauen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter zu Börger - - - Weiter zu Winner - - - Weiter zu Jever - - - Weiter zu Gorleben - - - Weiter zu

 

Oberpfalz - - - Weiter zu Dorum - - - Weiter zu Wolfenbüttel - - - Weiter zu Morsleben - - -Weiter zu

 

Bahlburg - - - Weiter zu Bremervörde - - - Weiter zu Salzgitter

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Volker Goebel / Dipl.-Ing. / Endlager-Planer DBHD / Nuclear Repository Planner ww / Tel ++41 (0)79 424 61 48 / info@ing-goebel.com / Branch-Leader